Fr., 11. Sept. | Vor dem AfD-Treff "Mittelpunkt der Erde"

Höcke kommt. wir auch.

Kein Raum der AfD - Kein Raum für Landolf Ladig! Antifaschistische Kundgebung vor dem AfD-Treff "Mittelpunkt der Erde"
Anmeldung abgeschlossen
Höcke kommt. wir auch.

Zeit & Ort

11. Sept. 2020, 18:00
Vor dem AfD-Treff "Mittelpunkt der Erde", Mahlsdorfer Str. 2, 15366 Hoppegarten, Deutschland

Info

Höcke kommt. Er tritt zusammen mit weiteren AfD-Mitgliedern auf, die jahrelang zum extrem rechten Flügel der Partei gehörten. Die strategische Auflösung des "Flügels" tut dem Netzwerk keinen Abbruch. Unbehelligt wollen sie sich am Rand von Berlin treffen - doch wir werden ebenso kommen!

Die Veranstaltung findet bereits am Freitag, dem 11.9., im "Mittelpunkt der Erde" statt. Das Restaurant mit Veranstaltungssaal liegt in Hönow in Märkisch-Oderland, direkt an der Grenze zu Marzahn-Hellersdorf. Von der Tramstation aus Berlin läuft man nur wenige Meter. Organisiert wird die Veranstaltung vom Abgeordneten des Brandenburger Landtags Lars Günther und seinem Kreisverband Märkisch-Oderland. Günther zählt zum völkischen Teil der Partei und war in den letzten Monaten auf den verschwörungsideologischen Corona-Protesten Dauergast. Bereits in der Vergangenheit hat er extrem rechte Veranstaltungen im "Mittelpunkt der Erde" organisiert, u.a. für das Compact-Magazin. Für das Compact-Magazin arbeit Günther auch als Redaktionsassistenz¹ und pflegt zu Elsässer ein freundschaftliches Verhätlnis.

Auch sonst ist die Location nicht unbekannt. Trotz ihrer Lage in Brandenburg ist sie wichtigster Veranstaltungsort der AfD Marzahn-Hellersdorf. Auch Bernd Höcke ist nicht das erste Mal vor Ort. Vor genau drei Jahren war er bereits zum "Wahlkampftag" der AfD Marzahn-Hellersdorf geladen. Als Gäste erschienen dort Vertreter von NPD und PEDIGA sowie Andreas Kalbitz.²

Viel zu lange konnten die Betreiber des "Mittelpunkt der Erde" ihr Geld durch Veranstaltungen des AfD-Flügels verdienen. Wir sagen: wenn Höcke kommt, kommen wir auch! Wir werden genau hinschauen, wer auf die Veranstaltung kommt. Und wir werden deutlich machen, dass der "Mittelpunkt der Erde" ein Scheiß-Lokal ist. Bis auf die AfD scheinen sie ohnehin kaum noch Gäste zu haben.

Kein Raum der AfD - Kein Raum für Landolf Ladig!

Antifaschistische Kundgebung

Freitag, 11. September | 18 Uhr | vor dem AfD-Treff "Mittelpunkt der Erde", Mahlsdorfer Straße 2, 15366 Hoppegarten (Hönow)

Anfahrt u.a. über Bus 195 und 395  (Hönower Str. / Riesaer Str) oder Tram M6 (Riesaer Straße)

Zugtreffpunkte: 17 Uhr Bahnhof Strausberg Stadt (Abfahrt 17:12)

17:15 Bahnhof Strausberg (Abfahrt 17:20)

Gemeinsame Anreise aus Berlin: 16.50 Uhr S-Landsberger Allee (an den Tramsgleisen)

---

1 https://inforiot.de/lars-guenther-rechter-netzwerker-verschwoerungstheoretiker/

2 siehe https://www.flickr.com/photos/oskarschwartz/albums/72157686053227950 und https://www.flickr.com/photos/144260666@N08/36303378064/in/album-72157685796303441/

Weitere Informationen:

Ist Björn Höcke Landolf Ladig? https://andreaskemper.org/2016/01/09/landolf-ladig-ns-verherrlicher/

Teilen